Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
KARTE  |  METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Lexikon der Therapie- und Diagnoseformen

Biolifting

Autorin: Monika Wolf, Hopfenstr. 2 c, 24114 Kiel

Anstatt Butolinumtoxin verwenden Heilpraktiker in der Regel nicht-tierisches Hyaluron zum Unterspritzen von Falten, eine natürliche und körpereigene Substanz. Hyaluron ist auch ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Gewebes. Es kommt z.B. in Muskeln, Sehnen und in der Haut vor. Hyaluron besitzt die Fähigkeit, Wasser zu binden und gibt somit der Haut ihr Volumen und gesundes und vitales Aussehen. Die Substanz wird in Form eines kristallklaren Gels in die Falten der Haut injiziert. Die injizierte Substanz verstärkt das körpereigene Hyaluron und sorgt damit für ein verbessertes Volumen. Sie enthält keinerlei tierische Bestandteile und kann deshalb ohne jegliches Vortesten angewendet werden.

Mit einer sehr dünnen Nadel wird die Substanz in winzigen Mengen in die Haut injiziert. Eine vorher aufgetragene lokale Anästhesiecreme oder ein Spray macht die Injektion relativ schmerzfrei. Das Ergebnis ist in der Regel nach der Behandlung zu sehen und verleiht der Haut auf sanfte und sehr gut verträgliche Weise ein lang anhaltendes, natürliches Aussehen. Die Stärke der Faltenglättung ist abhängig von der Tiefe und Ausprägung der Falten. Bei sehr tiefen und ausgeprägten Falten, bei denen eine vollständige Anhebung des Gewebes manchmal nicht mehr möglich ist, kann aber immer noch ein »Weichzeichner-Effekt« erzielt werden. Das Gesicht wirkt dann verjüngt und frischer. Kleinere Schwellungen, die durch die Injektion entstehen, klingen relativ schnell ab.

Zu den wichtigsten Anwendungsgebieten zählen die üblichen »Schönheitsfalten« wie z.B. Stirnfalten, Mundfalten und Nasenfalten. Mit Biolifting lassen sich aber auch andere kosmetische Korrekturen erreichen wie z.B. die Behandlung von Aknenarben oder eine Vergrößerung des Lippenvolumens.

© Monika Wolf. Alle Rechte liegen bei der Autorin.

Siehe auch: Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Veröffentlicht am 11.05.2007, zuletzt geändert am 25.02.2011.

Adressen zum Thema »Biolifting«

Zur Lexikon-Übersicht

© 2017 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM