Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
KARTE  |  METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Lexikon der Therapie- und Diagnoseformen

Entschlackung

Autorin: Petra Wiegand, Breslauer Str. 65, 65779 Kelkheim am Taunus
Externer LinkHomepage im Internet

Die Ursache vieler Krankheiten ist die Verschlackung/Vergiftung (Anhäufung unerwünschter Substanzen) im Körper. Diese Substanzen (Toxine genannt) verhindern ein optimales Funktionieren des Organismus. Normalerweise ist der Organismus in der Lage selbständig zu entgiften. Um den Körper von den Toxinen zu befreien, hat der Organismus verschiedene Möglichkeiten: sie z.B. über die Leber, Niere, Darm, Lunge, Haut umzuwandeln bzw. auszuscheiden.

Wird aber durch Ernährungsfehler, Alkohol, Zigaretten, Medikamente, Kosmetika etc. zu lange und zuviel die Entgiftungsmöglichkeiten überlastet, werden die Toxine im Bindegewebe und an anderen Stellen im Organismus eingelagert.

Eine Überlastung der Entgiftungskapazität zeigt sich dann z.B. in

Deshalb sollte – auch wenn sich noch keine Beschwerden zeigen – zweimal im Jahr eine Entschlackungskur durchgeführt werden.

Neben der Ernährungsumstellung kann eine Entschlackungskur z.B. durch

erfolgen. In jedem Fall ist das Ziel, die Entgiftungsorgane zu unterstützen, vermehrt Toxine auszuscheiden. Viel Wasser ohne Kohlensäure zu trinken, ist bei einer Entschlackungskur oberstes Gebot, damit die Toxine den Körper auch verlassen können.

Mittels eines einfachen Urintests (in der Praxis) kann die Entgiftungskapazität und die Belastung des Körpers mit metallischen Toxinen vor und nach der Entschlackungskur festgestellt werden, so dass der Erfolg sichtbar wird.

© Petra Wiegand. Alle Rechte liegen bei der Autorin.

Siehe auch: Bioresonanztherapie · Darmsanierung · Radionik

Veröffentlicht am 11.10.2006, zuletzt geändert am 25.02.2011.

Literatur

Adressen zum Thema »Entschlackung«

Zur Lexikon-Übersicht

© 2017 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM