Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
KARTE  |  METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Lexikon der Therapie- und Diagnoseformen

Kalari – sanfte Bewegung

Autorin: Christina Kurbalitsch, Girardetstr. 2-38 (Eingang 5, Ebene 4), 45131 Essen
Externer LinkHomepage im Internet

»Kalari - sanfte Bewegung«

Kalari – sanfte Bewegung ist eine Form von achtsamkeitsorientierter Körperarbeit, die das Körperbewusstsein steigern, den Körper kräftigen und gesund erhalten sowie einen achtsameren Umgang mit sich selbst und der Umwelt lehren soll.

Mit Kalari – sanfte Bewegung die Körperwahrnehmung steigern und somit eine Kommunikation zwischen Körper & Geist (wieder-)herstellen ermöglicht es uns, den stetig wachsenden Ansprüchen des Alltags ausgeglichen und kraftvoll zu begegnen.

Das Konzept wurde von Christina Kurbalitsch aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung mit Menschen, die unter Schulter-/Rückenbeschwerden und seelischem Stress bis hin zu Burn Out litten, in täglichen Kursen entworfen und systematisch aufgebaut. Der sportliche Aspekt steht hierbei im Hintergrund. Ziel ist es, die eigene Mitte zu finden, die Freude an der Bewegung sowie bewusstes Üben in Körper und Geist um so den Alltagsstress ein wenig gelassener entgegentreten zu können.

Die Körperübungen aus dem Kalarippayatt (der traditionellen südindischen Kampfkunst) stimmen ein, begleiten und folgen nach. Sie dehnen und verbessern Muskulatur und Bindegewebe und erhalten die Gelenke geschmeidig. Sie dienen der Erhaltung der natürlichen Beweglichkeit von Körper & Geist und helfen

Die Körperübungen aus den 5 Tibetern (aus der Tradition der alten Lamas) bestehen aus fünf einzelnen Formen bzw. Riten, die nacheinander geübt werden. Hierbei werden die 7 Hauptenergiezentren (Chakren) im Körper stimuliert, wieder ins Gleichgewicht gebracht und sie unterstützen somit die

Auch mit dem Flexi Bar erlebt man »achtsamkeitsorientierte Körperarbeit« wieder hautnah. Man spürt, wie die Körperspannung auf den Punkt gezielt einsetzt und wie die kontinuierlichen Schwingungen Muskulatur und somit Verspannungen lösen. Der Flexi Bar gleicht Disbalancen (starker Arm/schwacher Arm) aus und baut langsam stützende Muskulatur auf.

Zum einen ist dieser »Zauberstab« eine unschlagbare, leicht anzuwendende Ergänzung zu den Themen Haltungsverbesserung und Figurtraining. Er ist aber auch ein einmaliges Therapiegerät für Rücken- und Gelenkserkrankungen. Hierzu zählen:

Der Flexi Bar ist ein effektives Gerät, das auch noch Spaß macht. Auf gelenkschonende, abwechslungsreiche Art erlebt man ein schönes, dosiertes Ausdauertraining, sowie Kraftausdauertraining mit der Schwungstange. Der Stoffwechsel erhöht sich und die gesamte Muskulatur sowie das Bindegewebe werden fest.

Kalari – sanfte Bewegung soll dazu anregen, diese, den Körper und Geist wieder ins Gleichgewicht bringenden Übungen regelmäßig und motiviert zu Hause, im Büro oder im Alltag zu trainieren. Nach »innen zu schauen« – Sich selbst erkennen und die unglaubliche Kraft, die in jedem von uns steckt. Nach »außen schauen« – Ziele setzen und verfolgen.

Kalari – sanfte Bewegung, gibt es in Gruppenkursen, Personal Training und Rebalancing in unserem Dôjô in Essen, sowie im Rahmen der Workshops auf Mallorca und im Kloster St. Clemens. Wer dieses Werkzeug der bewegten Meditation beherrscht, kann mit Stresssituationen besser umgehen und Krankheiten vorbeugen. Die schonenden Übungen sind Dünger für das Gehirn und den Körper.

© Christina Kurbalitsch. Alle Rechte liegen bei der Autorin.

Siehe auch: Ayurveda Massage

Veröffentlicht am 02.04.2010, zuletzt geändert am 25.02.2011.

Adressen zum Thema »Kalari – sanfte Bewegung«

Zur Lexikon-Übersicht

© 2017 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM