Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
KARTE  |  METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Lexikon der Therapie- und Diagnoseformen

Logotherapie

Logotherapie und Existenzanalyse – Eine Sinn- und Wertorientierte Psychotherapie

Autor: Wolfgang Merle, 55126 Mainz († 2015)

Die Logotherapie (Logos: hier Sinn) und Existenzanalyse wurde von dem bekannten Wiener Arzt und Psychiater Viktor E. Frankl (1905-1997) entwickelt.

In Abgrenzung zu anderen psychotherapeutischen Verfahren stellt die Logotherapie und Existenzanalyse die Frage nach dem Sinn in den Mittelpunkt ihres Menschenbildes. Das Franklsche Konzept leitet sich aus drei philosophischen und psychologischen Grundgedanken ab.

1. der Freiheit des Willens
2. dem Willen zum Sinn
3. dem Sinn der Lebenseinstellungen

Der Mensch wird in der Logotherapie/Existnzanalyse grundsätzlich als ein entscheidungs-und willensfreies Wesen betrachtet, das befähigt ist zu inneren (psychischen) und äußeren (biologischen und sozialen) Bedingungen eigenverantwortlich Stellung zu nehmen.

Dem Leben liegt immer und unter allen Umständen ein tiefer innerer Sinn zu Grunde, und es ist Aufgabe und Auftrag des Menschen, diesen zu entdecken und somit hervorzubringen und so ins Leben zu rufen. »Das Leben selbst ist es, dass dem Menschen Fragen stellt. Er (der Mensch) hat nicht zu fragen, er ist der vom Leben her Befragte, der dem Leben zu antworten – das Leben zu verantworten hat. Die Antworten aber, die ein Mensch gibt können nur konkrete Antworten auf konkrete 'Lebensfragen' sein.« (Viktor E. Frankl)

Sinn kann jedoch nicht verordnet werden. Ein Logotherapeut kann im Verlauf eines therapeutischen Prozesses mit dem Klienten gemeinsam dessen eigene Sinnmöglichkeiten aufspüren und, wenn es gut geht, dabei behilflich sein, den Blick des Klienten für Sinnangebote und Aufrufe im Alltag zu schärfen.

Logotherapie und Existenzanalyse kann als Einzel- oder Gruppentherapie eingesetzt werden. Behandelt werden sämtliche Formen der Neurosen, Angststörungen, Depressionen und Zwängen. Außerdem eignet sich diese spezielle Behandlungsform hervorragend zur supportiven Begleitung bei existentiellen Krisen, z.B. bei Trauer, unheilbarer Krankheit, Trennung von einem geliebten Menschen, Ehekrisen, Ablösung vom Elternhaus, Arbeitslosigkeit, Sinnlosigkeitsgefühlen etc.

Autor: Wolfgang Merle, 55126 Mainz († 2015)
Veröffentlicht am 27.09.2006, zuletzt geändert am 13.05.2015.

Literatur

Adressen zum Thema »Logotherapie«

Zur Lexikon-Übersicht

© 2017 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM