Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
KARTE  |  METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Lexikon der Therapie- und Diagnoseformen

Märchen-Chakren-Therapie

Autorin: Katja Breitling, Papenstr. 13, 21335 Lüneburg
Externer LinkHomepage im Internet

In der Märchen-Chakren-Therapie nach Gudrun Böteführ verbinden sich die tiefen, uralten Symbole des Märchens mit der Chakrenlehre, der Lehre von den sieben Energiezentren, die den Energiefluss von Körper, Geist und Seele regulieren.

Wie der Märchenheld auf seinem Entwicklungsweg durchlaufen wir in sieben Sitzungen unser eigenes Lebensmärchen. In einer geführten Meditation lassen wir uns vom Höheren Selbst, der uns innewohnenden Weisheit, zu unseren Stärken und Hilfen auf jeder der sieben Stufen führen. Dabei lösen wir Schritt für Schritt, von der Wurzel bis zur Krone, alles, was uns hindert und blockiert. Wir erfahren innere Fülle und Reichtum.

Die Märchen-Chakren-Therapie ist ein sanfter Weg der Selbst-»Ent-Wicklung« und eignet sich für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Hilfreich ist diese ganzheitliche Therapieform u. a. bei Lebenskrisen, Angst- und Verhaltensstörungen, Burn-Out-Syndrom, psychosomatischen Erkrankungen sowie zur Prävention und Persönlichkeitsentwicklung. Ungeeignet ist diese Therapieform bei psychotischen Erkrankungen.

© Katja Breitling. Alle Rechte liegen bei der Autorin.
Veröffentlicht am 22.10.2007, zuletzt geändert am 25.02.2011.

Literatur

Adressen zum Thema »Märchen-Chakren-Therapie«

Zur Lexikon-Übersicht

© 2017 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM