Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
KARTE  |  METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Lexikon der Therapie- und Diagnoseformen

Mesotherapie

Autorin: Waltraud Dreher, Hauptstr. 6, 78585 Bubsheim
Externer LinkHomepage im Internet

Bild

Mesotherapie wurde abgeleitet von mittleren Keimblatt (Meso = »Mitte«) bei der Entstehung des Embryos. Aus diesen Mesodermzellen bilden sich im Laufe der frühen menschlichen Entwicklung Knochen mit Skelettmuskulatur, Bindegewebe, glatte Muskulatur der Eingeweide, Herz, Blutgefäße, Milz, Lymphknoten, Lymphgefäße, Nieren, Keimdrüsen und innere Genitalorgane. Daher nutzt die Mesotherapie die Haut als größtes Organ zur Anregung der Heilung. Das neuro-vegetative System wird reflektorisch angeregt, die Mikrozirkulation verbessert und das Immunsystem gestärkt (Immunmodulation).

Bild

Der französiche Arzt Michel Pistor entwickelte in den 1950er Jahren ein Therapiekombination mit stark verdünnten Medikamenten der klinischer Medizin. Er injizierte tröpfchenweise, subkutan oder intrakutan, mit feinster und kurzer Nadel fast schmerzfrei in Akupunkturpunkte, Reflexzonen und Triggerpunkte. Sein Ausspruch: wenig – selten – am richtigen Ort – ist das Wesensmerkmal dieses Heilverfahrens. Die Kombination von Akupunktur, Neuraltherapie und verdünnten Medikamente, die geringst dosiert eingesetzt werden, verbindet die alternative Heilkunde mit der Schulmedizin. Heute wird Mesotherapie an französischen Universitäten gelehrt.

Eingesetzt wird die Mesotherapie bei degenerativen und/oder entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates, Schmerzzuständen, Sportverletzungen, bei Veränderungen an Haut und Haaren, Durchblutungsstörungen, Wechseljahresbeschwerden, Neuralgien, Migräne und Atemwegserkrankungen.

Mesoimpfungen sind Mikroinjektionen von Impfmitteln oder Nosoden als vorbeugender Erkältungsschutz. Die Mesotherapie verspricht Raucherentwöhnung in nur ein bis zwei Sitzungen.

Furore macht im Moment die Mesotherapie in der ästhetischen Medizin. Vor allem in Südamerika und den USA ist diese sanfte Methode der Faltenunterspritzung mit Hyaluron beliebt, da die Patienten/innen gleich nach der Behandlung verschönt an den Arbeitsplatz zurückkehren können. Auch Haarausfall, Cellulite, Bindegewebsschwäche und Besenreiser sind die Dömäne der Mesotherapie.

Die Vorteile dieser Therapie sind zweifellos die Verringerung der verschreibungspflichtigen Medikamente, dadurch weniger Nebenwirkungen, auch Magen-Darm und Ausscheidungsorgane wie Leber, Niere und Haut werden geschont. Ebenfalls können Allergiker, Spritzenphobiker und antikoagulierte Menschen (Macumar etc.) ganz einfach behandelt werden. Der Einsatz von homöopathischen Mittel und Nosoden in Verbindung mit Vitaminen und Spurenelementen erweitert zusehends die Anwendung dieser effektiven und heilsamen Methode.

© Waltraud Dreher. Alle Rechte liegen bei der Autorin.
Veröffentlicht am 30.03.2008, zuletzt geändert am 25.02.2011.

Literatur

Adressen zum Thema »Mesotherapie«

Zur Lexikon-Übersicht

© 2017 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM