Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
KARTE  |  METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Lexikon der Therapie- und Diagnoseformen

Zilgrei

Autor: Detlef Freienstein, Gleditschstr. 66, 10781 Berlin
Externer LinkHomepage im Internet

Selbstbehandlungen mit Atmung und Bewegung wurden 1978 von der Yoga-Lehrerin A. Zillo und dem Arzt der Chiropraktik Dr. H. Greissing entwickelt. Die Anfangssilben der Namen von Zillo + Greissing führten zur Bezeichnung Zilgrei.

Vor der Selbstbehandlung steht die Selbstuntersuchung. Diese Untersuchung zeigt, welche Anwendung in Frage kommt und wie diese auszuführen ist.

Das Ziel der Selbsttherapie ist die Wiederherstellung des körperlichen und seelischen Gleichgewichts. Die Atemmuskulatur bewegt die Wirbelsäule und den ganzen Körper. Verkrampfte Muskeln werden entspannt, die Durchblutung verbessert und Gelenke wieder beweglicher.

Die Selbsthilfebehandlung durch Atem und Bewegung ist einfach, sanft und entspannend, zudem nebenwirkungsfrei und schmerzlos.

Wobei kann Zilgrei helfen?

Es kann unter anderem bei folgenden Beschwerden heilend oder lindernd eingesetzt werden:

Die regelmäßige Anwendung von Zilgrei kann Ihre Atmung und Haltung, Ihr gesamtes Wohlbefinden und auch Ihr Immunsystem verbessern. Die Wirkung tritt in der Regel recht schnell ein. Manchmal sind es aber die kleinen Veränderungen, die einen grundlegenden Wandel ankündigen oder vorbereiten wie die

© Detlef Freienstein. Alle Rechte liegen beim Autor.
Veröffentlicht am 13.10.2006, zuletzt geändert am 26.02.2011.

Literatur

Adressen zum Thema »Zilgrei«

Zur Lexikon-Übersicht

© 2017 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM