Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Bibliothek für alternative und ganzheitliche Heilmethoden

Literatur zum Thema »Eltern-Kind-Beziehung« (3 Titel)

Wie war es in Mamas Bauch? Das Bilder-Erzählbuch für alle kleinen und großen Leute, die auf Zeitreise gehen wollen (SOWAS!) (Amazon.de)  

Anna Groß-Alpers und Sigrun Eder:
Externer LinkWie war es in Mamas Bauch? Das Bilder-Erzählbuch für alle kleinen und großen Leute, die auf Zeitreise gehen wollen (SOWAS!)
68 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-903085-50-3
edition riedenburg, 09/2016

Preis: 14,90 € [D]
Das Buch erzählt vom Leben vor der Geburt. Auch wenn die meisten Menschen sagen, dass sie sich nicht mehr daran erinnern, ist in den neun Monaten der Schwangerschaft viel passiert. Während sich das Baby entwickelt, nimmt es schon wahr, was um es herum vor sich geht. Es fühlt Einflüsse von innen und außen und reagiert auf sie. Davon erzählt die liebevoll illustrierte Bildergeschichte. Sie ist für Kinder ab 4 Jahre geeignet. Mit-Mach-Seiten regen sowohl Kinder als auch vorlesende Erwachsene dazu an, sich intensiv mit der vorgeburtlichen Zeit zu beschäftigen.
Das Buch basiert auf den Erkenntnissen der Pränatalen Psychologie. Kinder begleitet es in ihren Fragen, woher sie kommen und wie es am ersten Ort ihres Lebens wohl gewesen sein mag. Eltern und Fachkräften vermittelt es Wissen über das Erleben und die Bedürfnisse des ungeborenen Kindes. Darüber hinaus möchte es uns Erwachsene daran erinnern, dass wir diese früheste Lebensphase selbst kennen. So kann ein Bewusstsein dafür entstehen, dass die Zeit in Mamas Bauch bei vielen von uns stärker nachwirkt, als wir das allgemein annehmen. Darauf wird in den Sachinformationen näher eingegangen. Das Buch ist auch für Geschwisterkinder und Großeltern geeignet. Besonders empfohlen wird es schwangeren Frauen und (werdenden) Papas zur Einstimmung auf ihr Baby.
Stichwörter: Pränatale Psychologie · Baby · Belletristische Darstellung · Eltern-Kind-Beziehung · Frau · Geburt · Schwangerschaft · Kinderbuch · Ratgeber

Sag mir die Wahrheit (Amazon.de)  

Karen Glistrup:
Externer LinkSag mir die Wahrheit
Helfende Gespräche mit Kindern bei Krankheit oder Krise der Eltern
256 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-407-86408-6
Beltz, 02/2016

Preis: 18,95 € [D]
Ob Lebenskrise, Depression oder Sucht: Was Eltern zu schaffen macht, belastet auch ihre Kinder. Dieses Buch ermutigt dazu, mit Kindern altersgemäß ins Gespräch zu kommen, und zeigt Wege zum Verständnis ihrer Gefühls- und Gedankenwelten. Gesprächspartner des Kindes können der stabile Elternteil sein, aber auch Verwandte, Freunde, Erzieherinnen und Lehrer oder – falls möglich – der betroffene Elternteil selbst. Alles Verdrängte verliert an Schrecken, sobald es kindgerecht ausgesprochen ist. So helfen offene Gespräche nicht nur gegen kindliche Ängste und Schuldgefühle, sie entlasten auch die Erwachsenen.
Stichwörter: Kinder & Jugendliche · Kommunikation · Eltern-Kind-Beziehung · Familientherapie · Seelsorge

Scheiden tut weh (Amazon.de)  

Matthias Franz und André Karger (Hrsg.):
Externer LinkScheiden tut weh
Elterliche Trennung aus Sicht der Väter und Jungen
286 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-525-45377-3
Vandenhoeck & Ruprecht, 07/2013

Preis: 25,00 € [D]
Dieser Band setzt sich mit den Folgen von Trennung und Scheidung für Männer und Kinder - insbesondere aus Sicht der betroffenen Väter und Jungen - auseinander. Beziehungen sind für alle Menschen von grundlegender Bedeutung. Der Qualität des Miteinanders von Männern und Frauen sowie von Eltern und ihren Kindern kommt eine herausragende Bedeutung zu. Sie beeinflusst persönliche Gesundheit, Lebensqualität und das gesellschaftliche Klima. Trennungen und Abschiede sind unvermeidliche biografische Wendepunkte, die auch notwendige Reifungsschritte markieren können. Werden Beziehungen jedoch unter konflikthaften oder sogar traumatischen Bedingungen getrennt, führt das für alle Beteiligten häufig zu leidvollen Belastungen. Die Folgen können schwerwiegend und langfristig sein, besonders wenn keine präventiven oder andere professionellen Hilfen zur Verfügung stehen. Einfache oder gar einseitige Täter-Opfer-Zuschreibungen verstellen dabei den Blick auf die komplexen emotionalen und gesellschaftlichen Problemlagen, mit denen auch Väter und Jungen umgehen müssen. Renommierte Fachleute beleuchten das Thema der Elterntrennung mit seinen vielfältigen Facetten und Folgen auch für die betroffenen Kinder aus historischer, psychoanalytischer, psychologischer, soziologischer, medizinischer und juristischer Sicht und geben Hinweise auf konstruktive Möglichkeiten der Verständigung und Bewältigung.
Stichwörter: Eltern-Kind-Beziehung · Scheidung · Trennung · Mann

Alle Angaben ohne Gewähr.

Übersichten:     Neuerscheinungen     Autoren   Verlage   Themen

Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de

© 2020 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG