Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Bibliothek für alternative und ganzheitliche Heilmethoden

Literatur zum Thema »Misshandlung« (2 Titel)

Sie küssen und sie schlagen sich (Amazon.de)  

Barbara Kiesling:
Externer LinkSie küssen und sie schlagen sich
Das Dr.-Jekyll-und-Mr.-Hyde-Muster in Misshandlungsbeziehungen
185 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-8379-2083-3
Psychosozial-Verlag, 08/2010

Preis: 9,90 € [D]
Erstmalig wird in diesem Buch anschaulich dargelegt, welche verborgenen Ursachen zu einer Misshandlungsbeziehung führen und in welcher Weise beide Partner zur Aufrechterhaltung der darin herrschenden unerträglichen Zustände beitragen - ohne es zu wissen und zu wollen. Das ist die Tragik, die diesem Phänomen innewohnt. Es steht in unserer Macht, der nächsten Generation ein friedvolleres Miteinander zu ermöglichen. Das Einzige, woran es einer Umsetzung dieser Vision mangelt, ist das Bewusstsein für die Not leidenden Kinder mitten unter uns. Denn aus ihnen können morgen misshandelte und misshandelnde Erwachsene werden.
Stichwörter: Misshandlung · Gewalt · Häusliche Gewalt

...einfach weg aus meinem Leben (Amazon.de)  

Barbara Kiesling und Klaus J. Bruder (Hrsg.):
Externer Link...einfach weg aus meinem Leben
Eine qualitative Studie über Frauen, die ihren Partner getötet haben
Etwa 500 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-89806-199-5
Psychosozial-Verlag, 09/2002

Preis: 39,90 € [D]
Warum trennen sich misshandelte Frauen nicht von ihrem Partner? Auf diese seit Jahrzehnten untersuchte Frage gibt es bisher keine überzeugende Antwort. »Wir wollten einen Neuanfang machen!«, »Ich hatte ihn zu gern!«, »Er tat mir dann wieder Leid« - so ähnlich begründen die Frauen, die in diesem Buch zu Wort kommen, ihr Verharren bei einem Partner, von dem sie gleichzeitg berichten, wie unerträglich er gewesen ist. Es sind Frauen, die ihren Partner töteten. Richter und Staatsanwälte stehen vor einem Dilemma: Was kann man glauben von ihren Ausführungen, die logisch so inkongruent sind? Die jeweils dargelegten Gründe müssen als Rechtfertigung - für ein im Grunde von den betroffenen Frauen selbst nicht nachvollziehbares Phänomen - verstanden werden. Mit Hilfe von Tiefeninterviews und deren minutiöser Textanalyse unternimmt die Autorin den Versuch, sich dem Phänomen so weit als möglich zu nähern.
Stichwörter: Misshandlung · Fallstudie

Alle Angaben ohne Gewähr.

Übersichten:     Neuerscheinungen     Autoren   Verlage   Themen

Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de

© 2019 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG