Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
KARTE  |  METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Homöopathie bei Angststörungen

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> HOMÖOPATHIE
Autor Nachricht
Christine Häusler



Anmeldedatum: 15.05.2007
Beiträge: 6
Wohnort: 63165 Mühlheim

BeitragVerfasst am: 26.07.2007, 17:45    Titel: Homöopathie bei Angststörungen Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forumsteinehmer,

ich möchte sie an meinen Gedanken zum Thema Angststörungen in der homöopathischen Behandlung teilhaben lassen, und mich würde interessieren wie sie darüber denken.

Homöopathie bei Angststörungen

Es leiden immer mehr Menschen unter Angststörungen. Die erste Maßnahme die ein Mensch ergreifen sollte ist darüber zu reden, da dies aber meistens tunlichst vermieden wird, wegen der Angst für verrückt erklärt zu werden bleibt der Mensch mit seinem Leiden oft ganz alleine. Es gibt viele Therapiemöglichkeiten die Ängste anzugehen, allerdings glaube ich dass die Homöopathie eine Heilmethode ist, die dieses Thema sehr tiefgründig angehen und bis zur Aufflösung bringen kann.
Es gibt sehr viele Arzneimittel in der Materia Medica die bei Angststörungen zur Anwendung kommen können, aber wie immer sollte man auch hier die Gesamtheit, also alle Symptome des Menschen beachten. Nach einer ausführlichen Anamnese wird das Mittel das dem Menschen jetzt hilft gefunden, und bestenfalls ist es so, das dieses Mittel schon die Angst zu einem Teil oder auch ganz aufgelöst.
Es sind gerade charakteristische, ungewöhnliche Symptome, die Symptome über die man normalerweise mit niemanden reden möchte, das was man wirklich fühlt in den Situationen der Angst, das sind die Symptome welche zum richtigen Mittel führen.
Viele der Betroffenen glauben dass es nur geht wenn sie ihre Symptome unterdrücken und diese Verdeckelung bringt letztendlich einen noch tieferen Teufelskreislauf.
Die Angst verhindert dass der Mensch sein Potential leben kann. Durch die verschiedenen Vermeidungsverhalten geht immer mehr Lebensfreude verloren.
Was hindert den Menschen daran aus diesem Chaos zu entfliehen ?
Eben nicht darüber zu reden und das ist der wunde Punkt. Ich möchte es nicht verallgemeinern, es gibt auch viele Menschen die sich angemessene Hilfe suchen, doch ich glaube das es eher eine Minderheit ist und deshalb wollte ich mich einmal dazu äußern.
Ich möchte alle Betroffenen die das hier lesen Mut machen nicht ihr Leben von der Angst bestimmen zu lassen sondern sie anzunehmen und auf sanfte Art und Weise nämlich durch eine chronische homöopathische Behandlung die Lebensqualität zu erlangen die jeder Mensch verdient hat, nämlich ohne pathologische Ängste das Leben zu genießen und seiner Lebensaufgabe nachgehen zu können.

Herzliche Grüße
Christine Häusler
Nach oben
HpMueller



Anmeldedatum: 09.11.2006
Beiträge: 43
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 28.07.2007, 17:31    Titel: Angststörungen Antworten mit Zitat

Hallo Frau Häusler, schön, dass Sie das Thema angesprochen haben.
Ich erlebe immer wieder, dass Menschen mit Symptomen körperlicher Erkrankungen zu mir kommen, die ursprünglich durch Ängste ausgelöst wurden. Eine homöopathische Behandlung ohne genaue Fragen nach dem geistig-seelischen und emotionalen Befinden wäre nicht vollständig. Ängste und die damit verbundenen Gefühle des Menschen sind immer ein großer Hinweis auf das richtige homöopathische Arzneimittel. Weil das richtige Mittel die körperlichen Symptome wie auch die Ängste und Gefühle berücksichtigt, kann es auch beides heilen. Welche andere ärztliche Disziplin kann das leisten? Psychologen, Psychotherapeuten, Psychiater klammern bei der Therapie die körperlichen Symptome aus. Ärzte beschränken sich bei der Behandlung Kranker auf den Körper. Zeit für die Seele ist kaum.
Mit der Homöopathie haben wir die Möglichkeit, alle Ebenen des Menschseins zu erfassen. Also auch die Angst, die den Menschen aus dem Bett treibt, ihm die Luft zum Atmen nimmt, seine Beine erlahmen lässt, die Zunge am Gaumen festklebt, den Schweiß auf die Stirn treibt, die Hände zum Zittern bringt, verhindert dass er vor die Türe geht, und so vieles mehr.
Auch ich kann nur jenen Mut machen, die eine homöopathische Kur zur Beseitigung ihrer Angststörungen versuchen wollen. Vertrauen Sie sich einem Menschen an, der sich mit dieser Heilmethode auskennt. Und reden Sie über Ihre Ängste.
Schöne Grüße
Marion Müller
_________________
Gandhi: "Homöopathie ist die modernste und durchdachteste Methode um Kranke ökonomisch und gewaltlos zu behandeln." www.homeopathie-praxis.de
Nach oben
Shivani



Anmeldedatum: 02.10.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Reutlingen

BeitragVerfasst am: 02.10.2008, 22:20    Titel: Die Angst muss weg... Antworten mit Zitat

Angst zeigt nur ein unerfülltes Bedürfnis.

Die meisten Menschen möchten ihre Angst weg haben. Angst will jedoch nur zeigen, dass ein Bedürfnis nicht erfüllt wurde. Wird das gesehen und erfüllt, verschwindet die Angst von allein. Das ist mein Behandlungsansatz. Damit behandle ich auch Menschen, die bei anderen bereits als austherapiert gelten.

Zudem ist der Ansatz auch die Grundlage für die eigene Psychohygiene. Denn wenn ich keine Angst vor der Angst des Patienten habe, sondern weiß dass die Angst nur zeigt, dass der andere etwas braucht, gehe ich viel gelassener an die Arbeit!

Die Kunst liegt darin, herauszufinden, was sich da zeigen möchte... das ist jedes Mal ein Abenteur und wenn ich mit dem Patienten die Zielgerade anvisiere ist es jedes Mal ein Fest!

Viel Freude bei der Arbeit!
_________________
Willst Du glücklich sein im Leben trage bei zu anderen Glück, denn die Freude, die wir geben kehrt ins eigene Herz zurück.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Foren-Übersicht -> HOMÖOPATHIE
Seite 1 von 1


 

Wichtiger Hinweis für die Forumsnutzer: Bitte nehmen Sie die Informationen und Hinweise, die Sie in diesem Forum erhalten, nicht als alleinige Grundlage für Entscheidungen, die Ihre Gesundheit betreffen. Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss: Weder die Betreiber dieses Forums noch die Moderatoren und andere Forumsmitglieder haften für die sachliche Richtigkeit der Beiträge, sie werden jedoch nach bestem Wissen und Gewissen verfasst. Lassen Sie sich bei gesundheitlichen Problemen unbedingt von einem Arzt oder Therapeuten untersuchen.

© 2011 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM

FAQFAQ  · Für das Forum registrierenFür das Forum registrieren  · LoginLogin