Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Bibliothek für alternative und ganzheitliche Heilmethoden

Literatur zum Thema »Algen« (2 Titel)

Algen (Amazon.de)  

Éric Coisel:
Externer LinkAlgen
Vegetarischer Genuss aus dem Meer (Genuss im Quadrat)
80 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-7750-0754-2
Hädecke Verlag, 10/2019

Preis: 12,95 € [D]
Éric Coisel, seit 2005 Küchenchef des Pariser Restaurants »Prunier?, liebt alles, was aus dem Meer kommt. In seiner kreativen und unkomplizierten Küche zeigt sich das Meeresgemüse von seiner besten Seite und in einer erstaunlichen Vielfalt. Bisher waren Algen hauptsächlich aus der Makrobiotik und der japanischen Küche bekannt, aber sie können so viel mehr sein: die Auswahl an vegetarischen und veganen Rezepten, in denen französische und asiatische Kochkunst miteinander kombiniert wird, bringt die ganze Bandbreite der Aromen zur Geltung und eröffnet neue Möglichkeiten, Algen als spannende Zutat für raffinierte Vorspeisen, abwechslungsreiche Beilagen und Hauptgerichte zu verwenden. Frisch oder getrocknet sind Algen bei uns inzwischen vielerorts erhältlich und dank ihres Reichtums an hochwertigem Eiweiß und Mineralien haben sie auch einen gesundheitlichen Aspekt, der sich nicht nur bei einer vegetarischen Ernährung positiv bemerkbar macht, sondern der sie auch auf die Liste der Superfoods bringt. Eine Warenkunde, ein Glossar und nützliche Adressen ergänzen den Inhalt.
Stichwörter: Algen · Kochbuch

Chara intermedia (Amazon.de)  

Heidi Brand und Norbert Groeger:
Externer LinkChara intermedia
Die reinigende Kraft der Armleuchteralge - Eine homöopathische Studie mit Fallbeispielen
176 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-943309-24-9
Kandern: Narayana Verlag, 05/2019 (2. Auflage)

Preis: 24,00 € [D]
Eine spannende Einführung in die Welt der Urzeitalge Chara intermedia. Die beiden erfahrenen Homöopathen Heidi Brand und Norbert Groeger haben die für Homöopathen bisher gänzlich unbekannte Alge geprüft und mit ihr tiefgreifende Heilerfolge erzielen können. Chara intermedia, die Alge des Jahres 2012, ist eine der ältesten Organismen dieser Erde. Als Urpflanze ist sie ein Verbindungsglied zwischen dem Mineralreich und den Landpflanzen. Wo andere Algen Gewässer verschmutzen, ist Chara intermedia imstande, das Wasser kristallklar zu säubern. Bei der homöopathischen Prüfung zeigten sich ähnliche Themen wie Auf­räumen, Entsorgen, Reinigen und Reduktion auf das Wesentliche. Chara intermedia hat das Potenzial, Verdrängtes aus dem Unbewussten ins Bewusstsein zu bringen und hilft, Belastendes zu klären und zu lösen. Diese Themen konnten sich bei eindrücklichen Fällen bereits in der Praxis bestätigen. Besonders bewährt hat sich Chara intermedia bei Alzheimer Demenz, Parkinson, Arthrosen, ADS, ADHS, Verwirrung, Orientierungsstörungen und Aphasie. Aufgrund der klar herausgearbeiteten Essenzen und Leitsymptome konnten schon mehrere Praxen über geheilte Fälle berichten. Eine vielversprechende Arznei für die heutige Zeit.
Stichwörter: Algen · Chara intermedia

Alle Angaben ohne Gewähr.

Übersichten:     Neuerscheinungen     Autoren   Verlage   Themen

Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de

© 2019 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG