Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Bibliothek für alternative und ganzheitliche Heilmethoden

Jolandos (15 Titel)

Heilkunde Osteopathie (Amazon.de)  

Christian Hartmann:
Externer LinkHeilkunde Osteopathie
Einblicke, Überblicke, Ausblicke.
Etwa 200 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-936679-91-5
Jolandos, 05/2016

Preis: 39,90 € [D] · ca. 41,10 € [Österreich]
Osteopathie ist in aller Munde und boomt im deutschsprachigen Raum wie nie zuvor. Die selbst in der Medizingeschichte selten rasanten Entwicklung dieser mit ca. 120 Jahre sehr jungen Form von Ganzheitsmedizin birgt aber auch so manche Probleme: Internationale und nationale Uneinigkeit in punkto Berufspolitik und Ausbildung, keine einheitliche Terminologie, marginale Wissenschaftlichkeit und manch andere Kinderkrankheiten jeder neuen Medizinphilosophie plagen auch die Osteopathie. Dies hat dazu geführt, dass man als Interessierter kaum einheitliche Informationen über die Osteopathie erhält. Ziel des vorliegenden Werks ist es, den Lesern zu vermitteln, warum Osteopathie eine Philosophie, Kunst und Wissenschaft zugleich ist und wie der aktuelle Status in Deutschland ist.
Stichwörter: Osteopathie

Erinnerungen an Andrew Taylor Still (Amazon.de)  

Christian Hartmann (Hrsg.):
Externer LinkErinnerungen an Andrew Taylor Still
Zeitzeugenberichte über den Entdecker der Osteopathie
450 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-92-2
Jolandos, 03/2016

Preis: 42,90 € [D]
Am 22.06.1874 hisste der amerikanische Landarzt Andrew Taylor Still (1828-1917) nach eigenem Bekunden das »Banner der Osteopathie«. Damit begründete er nicht nur die moderne Manualtherapie der westlichen Welt, sondern er stellte der Welt einen neuen Typus Therapeut vor: Dieser versteht sich nicht mehr primär als Behandler, sondern als Philosoph, der seine Erkenntnisse im durch unabhängiges Denken jenseits jeglicher Autoritäten im therapeutischen Kontext umsetzt. Durch dieses Denken »Jenseits der Wagenspuren« entwickelte sich Stills gesundheitsorientierte Osteopathie bis heute zu einer höchst dynamischen Modernisiererin innerhalb des Gesundheitssystems. Und wie kaum ein anderer therapeutischer Ansatz wird die Osteopathie durch die Persönlichkeit ihres Entdeckers geprägt. Gerade seine Texte sind nur bei guter Kenntnis sozio-kultureller Zusammenhänge jener Zeit und entsprechendem biografischen Hintergrundwissen erschließbar. Das vorliegende Buch will hier eine Lücke schließen und den Mensch Still durch die Augen zahlreicher Zeitzeugen vorstellen. Sie alle zeichnen ein Panoptikum von Still, dass uns einen Menschen voller Witz, Intelligenz, Wissensdurst, Einfachheit, Gerechtigkeitssinn und Loyalität präsentiert. All diese Eigenschaften werden durchdrungen von einer großen Liebe zur Schöpfung, zur Natur, den Menschen und zur Wahrheit. Lernen Sie einen der ungewöhnlichsten medizinische Reformer der Neuzeit, den Vater der Osteopathie und den philosophischen »Geist« der Osteopathie »hautnah« kennen. Aus dem Englischen übertragen von Martin Ingenfeld, Originaltitel: »Autobiography Of Andrew T. Still«.
Stichwörter: Andrew Taylor Still (1828-1917) · Medizingeschichtliche Quellen · Osteopathie · Chiropraktik · Craniosacrale Osteopathie · Craniosacrale Therapie

Natürliche Arzneien (Amazon.de)  

John Wesley:
Externer LinkNatürliche Arzneien
Eine leichte und natürliche Methode zur Heilung der meisten Krankheiten
168 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-95712-001-4
Jolandos, 11/2015 (2. Auflage)

Preis: 14,90 € [D] · ca. 7,90 € [Österreich] · ca. 13,90 SFr. [Schweiz]
Für John Wesley (1703-1791), den Begründer des Methodismus, mussten die methodistischen Missionare in allen Belangen des Lebens gebildet sein. Da viele dieser Missionare in den Vereinigten Staaten zu Pferd in die entlegendsten Winkel des Wilden Westens vorstießen, erfüllten viele von Ihnen nicht nur seelsorgerische Aufgaben, sondern kümmerten sich auch um das leibliche Wohl der Menschen. Zu diesem Zweck schrieb Wesley ein zu seiner Zeit äußerst populäres Heilbuch mit sehr einfachen Heilmethoden, wobei er sich insbesondere auf natürliche Quellen berief. Abraham Still (1796-1867), der Vater von A.T.Still (1828-1917), dem Entdecker der Osteopathie galt innerhalb der methodistischen Gemeinde Amerikas als einer der führenden »Circuit Rider« seiner Zeit. Wie viele seiner Kollegen hatte auch Abraham Wesleys kleines Heilbuch nachweislich auf seinen zweiwöchigen missionarischen Ausritten bei sich. Somit ist es auch sehr wahrscheinlich, dass A.T.Stills ersten theoretischen Medizinkenntnisse aus diesem Buch erfahren hat. Seine Naturverbundenheit und seine auf die Natur bezogene Osteopathie lassen jedenfalls vermuten, dass hier eine der ganz alten und tiefen Wurzeln der Osteopathie zu finden ist.
Stichwörter: Naturheilkunde · Hausapotheke · Osteopathie

Osteopathie - eine biologische Wissenschaft (Amazon.de)  

John Martin Littlejohn:
Externer LinkOsteopathie - eine biologische Wissenschaft
88 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-93-9
Jolandos, 10/2015

Preis: 14,90 € [D]
John Martin Littlejohn (1866-1947) gehört zu den brillantesten Osteopathen der Geschichte. Der hochdekorierte Akademiker erlernte dieses therapeutische Kunsthandwerk direkt von ihrem Entdecker, dem amerikanischen Landarzt A.T. Still (1828-1917). Die in diesem Buch zusammengefassten, zwischen 1931-1939 veröffentlichten Artikel belegen, dass seine auch für die moderne Osteopathie herausfordernde und spektakuläre Sichtweise nach wie vor zu den großen, bislang ungehobenen Schätzen der Osteopathiegeschichte zu zählen ist.
Stichwörter: Osteopathie

Osteopathie - die Gründerväter (Amazon.de)  

Andrew T. Still, John M. Littlejohn und William G. Sutherland:
Externer LinkOsteopathie - die Gründerväter
Etwa 2300 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-77-9
Jolandos, 10/2014

Preis: 329,00 € [D]
Endlich gibt es die drei Kompendien der Gründerväter der Osteopathie in ihrer aktuellen Auflage auch als edle ledergebundene Schmuckausgabe im Leinen-Schuber. Selbstverständlich sind alle Kompendien handgebunden und in deutscher Sprache. Über 2.300 Seiten geballte historische Substanz, faszinierende Überlegungen, Sichtweisen und Anekdoten über Osteopathie & Mensch und ein tiefer Einblick in die Osteopathie als eigenständige Medizinphilosophie.
Stichwörter: Osteopathie · Andrew Taylor Still (1828-1917) · Medizingeschichte

Die Kunst und Philosophie der Osteopathie (Amazon.de)  

Robert Lever:
Externer LinkDie Kunst und Philosophie der Osteopathie
Am Ruhepunkt der bewegten Welt
Etwa 180 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-76-2
Jolandos, 06/2014

Preis: 39,90 € [D] · ca. 41,10 € [Österreich] · ca. 53,90 SFr. [Schweiz]
Das therapeutische Kunsthandwerk verlangt vom Behandler umfassende und komplexe Fähigkeiten und Kenntnisse, die er zu seiner ganz eigenen Behandlungsphilosophie zusammenfügt. Fähigkeiten, Einstellungen und Sichtweisen ergänzen dabei die wissenschaftliche Grundlage jeder Disziplin und lassen so die Kenntnis und Kunst jeglichen therapeutischen Handelns überhaupt erst entstehen. Osteopathie bildet hierbei keine Ausnahme. Es enthält einen wachsenden Bereich wissenschaftlicher Erkenntnisse weniger aus den Bereichen der regulären Medizin als vielmehr der Neuro- und Kognitionswissenschaft und v. a. aus den Bereichen Physik und Biologie. Kombiniert mit einem außergewöhnlichen Umfang menschlicher Qualitäten erhält die klinische Arbeit erst jene Tiefe und Relevanz, die erforderlich ist, um den Patienten individuell, ganzheitlich, leidenschaftlich und empathisch zu begegnen. Die Kunst und Philosophie der Osteopathie betrachtet sowohl das Kunsthandwerk, als auch die Wissenschaft der Osteopathie durch die Augen und im Ansatz eines ihr hingegebenen Lehrers und Praktizierenden. Der wahre Wert von Ganzheitlichkeit, Vitalismus und osteopathischen Prinzipien werden diskutiert. Dies erfolgt stets mit dem Hinweis auf die Bedeutung für das Behandler-Patient- bzw. das Mensch-Mensch-Verhältnis im klinsichen Alltag.
Stichwörter: Osteopathie

Über Tremulationen (Amazon.de)  

Emanuel Swedenborg:
Externer LinkÜber Tremulationen
Etwa 112 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-42-7
Jolandos, 10/2013

Preis: 19,90 € [D] · ca. 20,50 € [Österreich] · ca. 28,50 SFr. [Schweiz]
Emanuel Swedenborg (1668-1772) ist der deutschsprachigen Leserschaft bisher fast ausschließlich aufgrund seiner esoterischen bzw. theologischen Schriften bekannt. Nur Wenige wissen, dass dieser Lebensphase zwei davon vollkommen unterschiedliche aber nicht minder bedeutungsvolle vorausgingen. Bis Mitte seiner 40er war Swedenborg als wissenschaftlicher Universalgelehrter in Europa weit bekannt und hoch geschätzt, der sich auch intensiv mit anatomisch-physiologischen Fragen beschäftigte. Der vorliegende Text aus dieser Periode bezeichnet einen fragmentarischen Entwurf, deren Übersetzung auf der englischen Erstübersetzung von C. Th. Odhner beruht. Swedenborg ging bereits früh von zwei sich einander entsprechenden Welten bzw. Sphären aus - einer himmlischen und einer irdischen. Zwischen ihnen fließen unentwegt Informationen, wobei die irdische Sphäre ein Abbild der himmlischen bezeichnet. Swedenborgs lebenslanger Passion galt der Suche nach den anatomisch-physiologischen »Schnittstellen« für diese Interaktion. Wie das vorliegende Dokument belegt, antizipiert er dabei bereits 1718 das Nervensystem (v.a. Gehirn), Tremulationen (»Zitterbewegungen«, Schwingungen, Vibrationen), Membranen (v.a. Gehirnhäute, Faszien) und Körperflüssigkeiten (Blut, Lymphe, Nervenwasser) als zentrale Medien. Damit begründet Swedenborg ein neues Denken, das im medizinischen Kontext besonders auf die Kraniosakrale Osteopathie einen bedeutenden Einfluss haben sollte.
Stichwörter: Osteopathie · Tremulation · Faszien · Swedenborg, Emanuel (1668-1772) · Medizingeschichtliche Quellen

Osteopathie - Medizin, Therapie, Beruf? (Amazon.de)  

Emanuela Bartmer-Leitl:
Externer LinkOsteopathie - Medizin, Therapie, Beruf?
Eine berufspolitische Standortbestimmung
Etwa 72 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-936679-35-9
Jolandos, 03/2012

Preis: 14,90 € [D]
Ist Osteopathie eine Beruf, ist es eine Therapieform oder eine eigenständige Medizinphilosophie? Gibt es eine Abgrenzung zur klassischen Medizin? Wie steht es mit Anerkennung und Ausbildung? Was ist geregelt, was nicht? Diese und viele berufspolitisch relevanten Fragen werden im vorliegenden Werk aktuell und sachkundig besprochen. Nach der Lektüre haben Sie einen kompetenten Überblick über die Osteopathie innerhalb der Berufspolitik in Deutschland.
Stichwörter: Osteopathie

Osteopathische Diagnostik (1899) (Amazon.de)  

John M. Littlejohn:
Externer LinkOsteopathische Diagnostik (1899)
Etwa 500 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-89-2
Jolandos, 10/2011

Preis: 89,00 € [D]
John Martin Littljohn gilt mit seinen Abhandlungen über A.T. Stills Philosophie der Osteopathie als Begründer der modernen Osteopathie. In diesem bisher unveröffentlichten Werk beschreibt Littljohn erstmals, wie die Osteopathen in jener Zeit diagnostizierten.
Stichwörter: Osteopathie · Medizingeschichtliche Quellen

Osteopathie in der Schädelsphäre (Amazon.de)  

Harold Magoun Sr.:
Externer LinkOsteopathie in der Schädelsphäre
Etwa 416 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-941523-01-2
Jolandos, 12/2009 (2. Auflage)

Preis: 99,00 € [D] · ca. 101,80 € [Österreich]
Dieses Buch ist ein Nachschlagewerk für all diejenigen, welche die Osteopathie erlernen, praktizieren oder die sich für Osteopathie interessieren.
Stichwörter: Osteopathie · Schädel · Craniosacrale Therapie

Die sanfte Behandlung der Wirbelsäule (1875) (Amazon.de)  

Henry H. Bigg:
Externer LinkDie sanfte Behandlung der Wirbelsäule (1875)
Etwa 80 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-86-1
Jolandos, 12/2009

Preis: 7,90 € [D]
Stichwörter: Chiropraktik · Medizingeschichtliche Quellen

Die Anatomie der Potency (Amazon.de)  

Nicholas Handoll:
Externer LinkDie Anatomie der Potency
Eine Reise in die Grenzbereiche der Osteopathie
Etwa 232 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-79-3
Jolandos, 12/2009 (2., korrigierte Auflage)

Preis: 29,90 € [D] · ca. 30,80 € [Österreich]
Ausgesprochen kenntnisreich führt er den Leser über persönliche Erfahrungen zu grundlegenden Fragen der Therapie. Dabei geht es weniger um die Pathologie des Patienten, die Macht des Therapeuten oder die Nachweisbarkeit einer Therapie. Handoll geht noch viel weiter. Er stellt die Verlässlichkeit der therapeutischen Wahrnehmung als Ganzes in Frage. Geschickt und eloquent verbindet er philosophische Überlegungen mit detaillierten Darstellung der moderenen Physik im subatomaren Bereich.
Stichwörter: Osteopathie · Craniosacrale Therapie

Über das (sogenannte) Knocheneinrenken - On Bonesetting (Amazon.de)  

Wharton Hood:
Externer LinkÜber das (sogenannte) Knocheneinrenken - On Bonesetting
Manuelle Medizin im 19. Jahrhundert
Etwa 160 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-936679-46-5
Jolandos, 12/2008

Preis: 14,90 € [D] · ca. 15,40 € [Österreich]
Der englische Arzt Wharton P. Hood begleitete um 1865 Mr. Hutton, einen der berühmtesten ?Knocheneinrenker? (bonesetter) seiner Zeit, um dessen Methoden besser zu erforschen. Fasziniert von Huttons klinischer Arbeit entschloss sich Hood seine Beobachtungen in mehreren Artikeln im Lancet zu veröffentlichen. Die Sammlungen dieser Artikel ergaben schließlich das vorliegende Buch von höchstem historischem Wert.
Stichwörter: Chiropraktik · Medizingeschichte · Medizingeschichtliche Quellen

Das große Sutherland-Kompendium (Amazon.de)  

William G. Sutherland und Adah S. Sutherland:
Externer LinkDas große Sutherland-Kompendium
Die Schädelsphäre. Einige Gedanken. Unterweisungen in der Wissenschaft der Osteopathie. Mit klugen Fingern
Etwa 716 Seiten, Gebundene Ausgabe, ISBN 978-3-936679-88-5
Jolandos, 03/2008 (2. Auflage)

Preis: 129,00 € [D]
William Garner Sutherland entwickelte die Grundlagen der Kraniosakralen Therapie. Als Schüler von A. T. Still beendete er 1900 an der renommierten American School of Osteopathy seine osteopathische Ausbildung und widmete sich fortan der Übertragung des osteopathischen Konzepts auf den Schädel.
Stichwörter: Craniosacrale Therapie · Sutherland, William G. · Medizingeschichte

Alle Angaben ohne Gewähr.

Übersichten:     Neuerscheinungen     Autoren   Verlage   Themen

Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de

© 2019 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG