Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Bibliothek für alternative und ganzheitliche Heilmethoden

Literatur zum Thema »Totgeburt« (2 Titel)

Tabuthema Fehlgeburt (Amazon.de)  

Funk Miriam:
Externer LinkTabuthema Fehlgeburt
Ein interviewbasierter Ratgeber
120 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-86321-334-3
Mabuse-Verlag, 05/2019

Preis: 16,95 € [D]
Viele Frauen, die Fehlgeburten erleiden, schweigen und fühlen sich in ihrer Situation allein, denn es ist ein gesellschaftliches Tabuthema, über den Verlust des ungeborenen Kindes zu sprechen. Dabei bleibt oft auch die professionelle, sensible medizinische Betreuung auf der Strecke und die Verarbeitung wird erschwert. Was erleben Frauen bei einer Fehlgeburt? Kennen sie ihre Rechte und Möglichkeiten? Was hilft ihnen, die Situation zu verarbeiten? Die Autorin hat mehr als 400 Frauen befragt und ihre Antworten in dieses Buch einbezogen. Dieser Ratgeber bietet fachliche Informationen rund um das Thema Fehlgeburt und soll Frauen Wissen an die Hand geben, um den Verlust bestmöglich zu verarbeiten. Aber auch Angehörigen, Freunden und medizinischem Personal kann dieses Buch helfen, sensibel mit dem Thema umzugehen.
Stichwörter: Fehlgeburt · Totgeburt · Geburt · Frau · Erfahrungsbericht · Ratgeber

Gefühlsspagat (Amazon.de)  

Claudia Müller-Fluri:
Externer LinkGefühlsspagat
Wenn ein Mehrling während der Schwangerschaft stirbt.
Etwa 140 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-9523326-6-5
Twinmedia, 03/2012

Preis: 9,99 € [D]
Claudia Müller-Fluri und ihr Mann freuen sich riesig, als sich zwei Jahre nach der Geburt ihrer Tochter Zwillinge ankündigen. Doch zwölf Wochen vor dem Geburtstermin stirbt der kleinere Zwilling nach einem pränatalen Eingriff. Die Eltern hoffen und bangen, dass sie den überlebenden Zwillingssohn gesund und nicht allzu früh in die Arme schließen können, während sie gleichzeitig um das tote Kind trauern. Nach der Geburt gilt es, zusammen mit dem lebenden auch den toten Sohn in die Familie aufzunehmen, um ihn kurz darauf wieder zu verabschieden. Die Autorin teilt mit den Leserinnen und Lesern einen Abschnitt ihres Lebensweges, in welchem Freude über die Zwillingsschwangerschaft, Angst um den Gesundheitszustand der Kinder, Trauer über den Tod des einen Sohnes und Glück über die Geburt des anderen Kindes fast unerträglich nahe beieinanderliegen.
Stichwörter: Kindsverlust · Totgeburt · Trauerbegleitung

Alle Angaben ohne Gewähr.

Übersichten:     Neuerscheinungen     Autoren   Verlage   Themen

Bild
Bildlink zu Amazon.de
Bild
Bildlink zu Amazon.de

© 2019 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG