Gesunder-Mensch.de (Logo)

Adressen Termine Lexikon Web Bibliothek Registrieren Login

Bitte geben Sie für die Regionalsuche ein Stichwort und einen Ort ein.
METHODEN  |  ORTE  |  ALLE THERAPEUTEN & BERATER
AUSBILDUNG |  PSYCHOSOZIALE AUSRICHTUNG  |  HÄNDLER

Veranstaltung

Sonstiges

10.07.2019 15:00-19:00

 

58313 Herdecke

Navigieren durch die Untiefen der therapeutischen Beziehung II

Umgang mit Nähe-Distanz, Intimität, Feedback, Rollen- und Rangdynamiken in der therapeutischen Beziehung

Die Therapie und Rehabilitation von schweren und chronischen Erkrankungen und Einschränkungen ist meist langwierig und erfordert sowohl vom PatientIn als auch von der TherapeutIn großes Engagement, Offenheit und Vertrauen.
Die sich in diesem Prozess entwickelnde Beziehung ist gekennzeichnet von großer Intensität, Bedeutung, Hoffnung und mitunter sehr persönlichem Austausch.
Dabei kommt es naturgemäß sowohl zu körperlicher als auch zu emotionaler Nähe und Verbundenheit.
Die damit einhergehende Intensität und Komplexität einer solchen therapeutischen Beziehung, insbesondere bei Menschen mit neurologischen Veränderungen, stellt uns vor große zwischenmenschliche und ethische Herausforderungen und bringt uns teils an unsere Grenzen.

Diese beiden Fortbildungseinheiten bringen Licht in die Untiefen solcher Dynamiken, erschließen Ressourcen der nachgewiesenen Wirkung der therapeutischen Beziehung in der Behandlung und fördern einen offenen unterstützenden kollegialen Dialog.
Die Fortbildungen beginnen mit einem kurzen Vortrag. Ein Raum für Fragen-Antworten und das Einbringen eigener Praxiserfahrungen lüften den Mantel des Schweigens über nicht selten schmerzliche und problematische Dynamiken.
Der Austausch und das Einbringen eigener »Fälle« bietet eine Gelegenheit, die eigene berufliche Praxis weiter zu reflektieren und unterstützen den Transfer des Gelernten in den eigenen Berufsalltag.
Einzel- und Partnerübungen vermitteln eine persönliche Erfahrung und Integration des Gelernten.

Im Vorfeld können gern Fragen oder auch »Fälle« eingereicht werden (ggf. auch anonym).

Fortbildung Teil I (4 Stunden)
• Nähe-Distanz und Intimität
• Anziehung und Verliebtheitsgefühle

Fortbildung Teil II (4 Stunden)
• Wahrnehmen von und Umgang mit positivem und negativem Feedback
• Rollen- und Rangdynamiken in der therapeutischen Beziehung
• Im Spannungsfeld wischen therapeutischer Abstinenz und professionellem, authentischen Verhalten

Geschlossene Gruppe der Therapeut*innen des AMBULANTICUMs

Referent: Peter Ammann, Diplom-Psychologe, Prozessorientierter Psychologe
Psychotherapie – Supervision – EAP – Coaching
Mitbegründer des Instituts für Prozessarbeit Deutschland und Lehrtherapeut in den Prozessarbeitsinstituten Großbritannien (Processwork UK) und Italien (Arte del Processo).

Externer LinkWeitere Informationen

Veranstalter:
Diplom-Psychologe Peter Ammann, Praxis für Prozessarbeit
Friedrich-Ebert-Str. 55, 42103 Wuppertal
Telefon: 0202/7053322
Telefax: 0202/7053324
Emailkontakt
Externer Linkhttp://www.peterammann.de

Ich möchte an diesen Termin erinnert werden Ich möchte diesen Termin ausdrucken Ich möchte alle Informationen zu dieser Veranstaltung per Email erhalten Kontakt zum Veranstalter     Alle Termine dieses Veranstalters anzeigen Nur diesen Termin anzeigen     [Drucken] [Mailen] [Kontakt]   |  [Alle Termine] [Dieser Termin]

Zurück zur Übersicht

Termine kostenlos eintragen

© 2019 Gesunder-Mensch.de - Portal für ganzheitliche Gesundheit.
ADRESSE ANMELDEN  |  BACKLINK  |  IHR VORTEIL  |  FORUM  |  MEDIADATEN  |  SITEMAP  |  NEWSLETTER  |  HILFE  |  AGB  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG